Um diese Website fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen unter Datenschutz

Ok

Wie melde ich mich an?

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich einzureichen bis zum 1. März (für Einführungs- und Qualifikationsphase).

Auch nach dem 1. März eingehende Bewerbungen können noch angenommen werden. Berücksichtigt werden diese in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Im Zuge Ihrer Anmeldung müssen Sie bereits verbindlich angeben, ob Sie Französisch oder Latein als 2. Pflichtfremdsprache wählen. Informationen zu den beiden Sprachen finden Sie hier.

Ebenfalls verbindlich ist die Teilnahme am katholischen bzw. evangelischen Religionsunterricht. Sofern Sie keiner christlichen Konfession (kath. bzw. ev.) angehören, so können Sie frei wählen, ob Sie am katholischen bzw. evangelischen Religionsunterricht teilnehmen möchten.

Abitur-online am Ketteler-Kolleg und -Abendgymnasium Mainz

Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Anmeldeformular
  • lückenloser Lebenslauf mit eingehender Darstellung des bisherigen Bildungsgangs
  • ein Passbild
  • Abschluss- oder Abgangszeugnis der zuletzt besuchten allgemeinbildenden und berufsbildenden Schule (beglaubigte Kopien)
  • Gesellen-, Facharbeiter-, Gehilfenbrief oder ein  als gleichwertig anerkanntes Berufsabschlusszeugnis oder sonstige Zeugnisse bzw. Bescheinigungen über berufliche Tätigkeiten (beglaubigte Kopien)
  • schriftlicher Nachweis über die Berufstätigkeit bzw. Arbeitslosigkeit; ein aktueller Nachweis muss jeweils zu Beginn der ersten drei Halbjahre vorgelegt werden
  • Kopie des Personalausweises
  • polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse an info(at)ketteler-kolleg.de

Bei Vorlage von Originalzeugnissen und -bescheinigungen kann die Beglaubigung im Sekretariat der Schule vorgenommen werden.

Bei der Anmeldung wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 40 € erhoben sowie eine Kaution von 40 €.